Rehabilitationssport - Fitness auf Rezept

Rehasport

Rehasport ist über Rezept abrechenbar und die Kosten werden von den Krankenkassen voll erstattet.


Antrag auf Kostenübernahme Ihres Rehasportes: Antragsformular Rehasport

Was ist Rehasport?

  • Rehasport kann von jedem Arzt verordnet werden und wird von den Krankenkassen bezahlt.
  • Für Versicherte gilt seit 1. Juli 2001 ein Rechtsanspruch auf Kostenübernahme durch die Krankenkassen.
  • Diese Verordnung unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und belastet somit nicht das Budget Ihres Arztes.
  • Im Regelfall werden 50 Übungsstunden in 18 Monaten genehmigt.
  • Rehasport wird ausschließlich von hoch qualifizierten Rehasporttrainern durchgeführt, die zusätzlich über ein Hochschul- und Universitätsstudium im Bereich Sport oder Gesundheitsmanagement, Fitnesstrainerlizenz und Berufserfahrung verfügen. Dadurch können wir Ihnen Rehasport von höchster Qualität bieten.
  • Das Training findet in kleinen Übungsgruppen statt und die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
  • Rehasport findet 5x pro Woche statt. Suchen Sie sich ihren Lieblingstermin ganz einfach aus.
  • Rehasport gibt Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen durch Bewegung und Sport mehr Beweglichkeit, Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens, Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, Erhöhung der Koordination, Schmerzlinderung, verbesserte Lebensqualität und Selbstwertgefühl zu erzielen.
  • Während Ihres Rehasportes stehen Ihnen jederzeit und kostenlos Mineralgetränke und Wasser zur Verfügung.
  • Nach Ablauf Ihres Rehasportes kann eine Neuverordnung bei einer neuen Diagnose in Frage kommen.
  • Selbstverständlich ist unser gesamtes Gesundheitszentrum behindertengerecht und barrierefrei.


Ziele des Rehasports

  • Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens
  • Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Schmerzlinderung
  • Steigerung der Beweglichkeit
  • Steigerung der Koordination
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls und der Lebensqualität


Wann kommt Rehasport für Sie in Frage?

  • Orthopädische Probleme: z.B. Knie-, Hüft-, Schulterbeschwerden, Arthrose, Osteoporose, Wirbelsäulenbeschwerden, künstliche Gelenke, Rheuma...
  • Innere Organe: z.B. Schlaganfall, Diabetes, Bluthochdruck, Asthma, Krebs, Adipositas/Übergewicht...
  • Erkrankungen des Herzens und des Herz-Kreislaufsystems


Mit 5 Schritten ganz einfach am Rehasport teilnahmen:

1. Chronische Beschwerden oder immer wiederkehrenden Erkrankung.
2. Ihr Arzt stellt eine Verordnung aus.
3. Sie reichen die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse ein.
4. Nach der Genehmigung Ihrer Verordnung kommen Sie ganz einfach bei uns im Gesundheitszentrum Renz
    und Fitness- und Gesundheitsstudio FIT IN vorbei.
5. Sie können mit Ihrem Rehasport beginnen.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Verordnung vom Arzt am Rehasport teilnehmen - fragen Sie uns.
Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich das gesamte FIT IN Team jederzeit zur Verfügung.
Wir freuen uns Sie im Rehasportzentrum FIT IN begrüßen zu dürfen.


Nähere Informationen und Termine erhalten Sie direkt bei uns!

Wir verfügen über die Prüfsiegel "Sport pro Gesundheit" und "Deutscher Standard Prävention".

 sport pro gesundheit originaldtstandardpraevention